Deutschfreiburger Heimatkundeverein

Breccaschlund: Landschaft von nationaler Bedeutung

Vielfältige Landschaft

Der Breccaschlund ist eines unserer schönsten Alpentäler, heisst es in der Sage. Vor zehntausenden Jahren haben die Gletscher hier eine faszinierende Landschaft geschaffen, die durch Moränen und Schuttkegel in mehrere Kammern gegliedert ist. Auswaschungen und Einbrüche haben im Kalk kunstvolle Spuren hinterlassen, mit einem unterirdischen Abfluss des Wassers. Flora und Fauna sind ausserordentlich vielfältig. Beispielsweise findet sich vereinzelt noch die seltene Paradieslilie im Breccaschlund.

Seit 1996 im BLN-Inventar

1996 ist “die Brecca”, wie das Hochtal im Volksmund genannt wird, in das Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN) aufgenommen worden. Damit ist auch offiziell anerkannt, dass der Breccaschlund heute und in Zukunft besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt verdient. Der Deutschfreiburger Heimatkundeverein hat zu diesem Anlass eine kleine Broschüre sowie eine Fotokarte (mit Umschlag) erstellt.

Deutschfreiburger Heimatkundeverein | Postfach 431 | 1701 Freiburg | Tel. 026 / 347 12 14 | info@heimatkundeverein.ch